Neuschwanstein-Talk

Nicht nur für AutorInnen eine Herausforderung! Im Radiostudio sitzen und dabei Rede und Antwort stehen ;-) . Aber vor allem eine tolle Sache, wenn man sein Buch vorstellen darf und die Geschichte dahinter, wie man überhaupt dazu gekommen ist, es zu schreiben. Wobei Markus Richter ja bald schon ein Profi im Interviewgeben ist. Wir freuen uns auf jeden Fall gemeinsam riesig, dass Bayern 1 Markus eingeladen hat. Möglich war das überhaupt erst, weil Ulla Müller mit ihrem Buchtipp zuvor auf den Neuschwanstein-Thriller "Ins Herz" aufmerksam gemacht hat.  


Die nächsten Bücher?

Hier können Sie schon mal hineinschnuppern in die neue Verlagsvorschau ...


Andreas Ammer wagt etwas in seiner Krimi-Kolumne

Regionalkrimis mag er nicht. Historische Romane auch nicht. Und dann das: Andreas Ammer hat es gewagt und "Ins Herz" von Markus Richter gelesen! Das Ergebnis ist nachzuhören in seiner höchst amüsanten #Krimi-Kolumne (ab Minute 9.50, "Ins Herz" ab 16.59):


Mike Pence, Angela Merkel und schwule Bilderbuchstars

In den USA stürmt gerade der schwule Bilderbuch-Hase Marlon Bundo an die Spitze der Bestseller-Listen – eine literarische Antwort auf die homophobe Haltung des Vizepräsidenten Mike Pence (Jill Twiss: A Day in the Life of Marlon Bundo). Und in Deutschland? Haben wir so ein Buch längst: zwei hinreißende schwule Bären, die ihr gemeinsames Glück durchsetzen. Hans Gärtner gab mit "Joscha und Mischa, diese zwei" Angela Merkel eine literarische Antwort, als sie noch von ihrem „unguten Bauchgefühl“ im Zusammenhang mit der geforderten „Ehe für alle“ sprach. Ausdrucksstark und romantisch zugleich von Christel Kaspar illustriert, ist das Buch jetzt das perfekte Geschenk zur Hochzeit von Frauen- und von Männerpaaren.

 


Der Autor, seine Vergangenheit und sein Buch

Gute Bücher entstehen nicht aus dem Nichts. Manchmal stecken sogar persönliche Grenzerfahrungen dahinter. Gute Autoren haben die Gabe, ihre Erfahrungen literarisch zu verarbeiten und etwas Neues daraus zu machen. Wir sind sehr stolz, mit Markus Richter so einen Autor bei der edition tingeltangel verlegen zu dürfen!

Hier gibt es den Artikel online zu lesen ... (dort gerne auch liken und teilen)

Und hier geht es zum Buch ...


Alles (?) über den Verlag

Na, wer hat denn da den Hut auf? Anja Bauer vom Blog Mein kleines Bücherzimmer! Denn sie ist es, die mit Verleger Tom Tingeltangel alias Thomas Endl ein langes Interview geführt hat, das so einiges über die edition tingeltangel verrät.

Hier geht es zum Interview ...


Neuschwanstein-Thriller in der 2. Auflage

Bevor sich die Lager komplett leeren, haben wir bei der Druckerei schnell die 2. Auflage von Markus Richters "Ins Herz" in Auftrag gegeben! Auf dass die Buchhandlungen auch 2018 weiter problemlos stapeln können. :-)


"Kini-Bio" in der SZ

Dass Ludwig II. weg wollte aus Bayern, ist nur eine der vielen unerwarteten Facetten des "Märchenkönigs". Glücklicherweise ist es dazu ja dann doch nicht gekommen ...

Die ganze Besprechung in der Süddeutschen Zeitung gibt es hier ...


Erfolgreich morden in Neuschwanstein - und in der "Abendschau"

Dem Allgäuer Autor und ehemaligen Neuschwanstein-Kastellan Markus Richter ist mit seinem Thriller Ins Herz rund um die Baustelle des berühmten Ludwig II.-Schlosses ein Überraschungserfolg gelungen.

 

Am 10. Oktober 2017 stellte er im BR Fernsehen (Abendschau) das Buch vor ...

 

Erst vor Kurzem, am 18. September 2017, ist Markus Richters Neuschwanstein-Thriller Ins Herz als aufwendig gestaltete Klappbroschur erschienen. Die Bilanz nach zwei Wochen deutet bereits auf einen Überraschungserfolg hin:

 

Annähernd 1000 Bücher und E-Books wurden schon verkauft. Auf Buchportalen (von amazon bis lovelybooks) und Blogs begeistern sich Rezensenten für die Spannung und die Zeichnung von Charakteren und historischem Hintergrund. „Sehr action- und temporeiche Geschichte, bei der der Leser einfach mit muss“, urteilte die B5 aktuell-Krimirezensentin Erla Bartmann im BR Hörfunk über Ins Herz.

Ausgangspunkt des atemlosen Thrillers ist der historisch verbürgte, tödliche Schuss ins Herz des Bauführers der königlichen Baustelle Neuschwanstein Heinrich Herold am 23. April 1875. Was in der Dorfchronik als „Selbstmord“ bezeichnet wird, interpretiert Markus Richter ganz anders.

Der Leser wird in eine abenteuerliche Verschwörung um ein geheimnisvolles Päckchen hineingezogen, dessen Inhalt König Ludwig II. stürzen könnte. Neben der Baustelle Neuschwanstein spielt das Buch auch im Schloss Hohenschwangau, in Schwangau, Füssen und München. Markus Richter beschreibt dabei detailgenau die historischen Schauplätze und Begebenheiten des 19. Jahrhunderts zur Zeit des Märchenkönigs.

 


Der Trailer zum Buch

Bei der sehr gut besuchten Buchvorstellung im Museum der bayerischen Könige hatte ja auch der Buchtrailer Premiere.

 

Nun aber ist er endlich auch hier zu sehen. Viel Spaß!

Und hier kann man ihn sogar bewerten. Wir sind gespannt!

 


Bunte Bären im BR Fernsehen

Wir freuen uns, dass die Rundschau unser Bilderbuch "Joscha und Mischa, diese zwei" vorgestellt hat. Man kann auf der BR-Mediathek-Seite sogar voten. Aber nur ein paar Tage lang ... :-)



Sie finden uns mit aktuellen Infos auch auf Facebook.

Lesung in ...

München, So., 10.06 2018

Bhavya Heubisch liest um 17 Uhr aus ihrem im Herbst erscheinenden Roman "Das süße Gift des Geldes" im Kap 37 (Kapuzinerstraße 37) als Gast der Geschichtswerkstatt Isarvorstadt-Ludwigvorstadt im Rahmen von "Isarludwig". Denn die Hauptfigur in diesem Roman, Adele Spitzeder, liegt nur wenige Meter entfernt auf dem Alten Südlichen Friedhof begraben.

Tutzing, Fr., 15.06.2018

Marta Donato bringt ab 19 Uhr Tödliches unter südlicher Sonne in die Buchhandlung Held, Hauptstraße 70, 82327 Tutzing.

Gauting, Sa., 16.06.2018

Noch vor dem Erscheinen geben die Autorin Susanna Partsch und die Illustratorin Rosemarie Zacher, die in Gauting lebt und arbeitet, in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Kirchheim einen Einblick in den Kinderkrimi "Lauter lauterbachs und die geheimnisvolle Saliera". Ab 14 Uhr.

München, Sa., 21.07.2018

Buchpräsentation des Kinderkrimis "Lauter Lauterbachs und die geheimnisvolle Saliera" mit Susanna Partsch, Andrea Schaller und hoffentlich auch Rosemarie Zacher in der wunderbaren Buchhandlung am Wettersteinplatz. Es geht los um 16 Uhr am Wettersteinplatz 2.

Pfronten, So., 18. 11. 2018

Markus Richter stellt seinen Thriller vor und deckt im Eiskeller am Heimathaus, Kirchsteige 1, 87459 Pfronten, allerlei rund um die Baustelle von Neuschwanstein auf. Um 20 Uhr geht es los.

Sie würden auch gerne eine Lesung veranstalten?


Die edition tingeltangel (und damit auch die Edition Luftschiffer) ist Mitglied der Verlagskooperative Münchner Buchmacher