Jansen, Reiner: Umlaufaufzug

"An das erste Mal erinnert man sich immer", glaubt Anton und meint damit den ersten selbst verübten Mord. So beginnt das Manuskript zu seiner Autobiographie, in der er nonchalant von seinen Taten berichtet – und zugleich geistreich über das Leben philosophiert. Aber: Der eigentliche Verfasser ist Torsten Todenhöfer, ein Schriftsteller, der mit der erfundenen Killer-Vita einen literarischen Coup landen will. Dumm nur, dass sich sein Verleger Heiteres wünscht. Während Todenhöfer grübelt, wie er wenigstens einen humorvollen Nebenstrang in die Story einbauen kann, sterben mehrere Menschen, die ihm das Leben schwergemacht haben. Und die verbotene Fahrt mit einem eigentlich stillgelegten Personenumlaufaufzug, dem Verlagspaternoster, lässt endgültig alles aus dem Ruder laufen. 

 

"Die Dunkelheit ist nur so lange furchterregend, bis man selbst ein Teil von ihr geworden ist." (Torsten Todenhöfer)

 

Pseudo-Thriller mit Augenzwinkern und Outtakes furios misslungener Kapitel

 

Broschur mit Klappen,  ISBN 978-3-944936-75-8,  ca. 320 Seiten, Originalausgabe, erscheint im Oktober 2024

19,00 €

  • vorbestellen (noch nicht lieferbar/vorübergehend nicht lieferbar)

Auslieferung an den Buchhandel ...

 

E-Book in Planung

Infos zu Reiner Jansen und eine Downloadmöglichkeit für das Autorenfoto  finden Sie hier ...

Leseprobe

Es tut sich etwas in der Dunkelheit vor mir, am Ende des Ganges, in dem ich warte. Es ist eine feine Nuance im ewigen Gleichklang der Zahnräder, eine minimale Veränderung der beförderten Last, die mich zuversichtlich stimmt. Er ist gekommen. Er musste kommen.

Manchmal finden meine Auftraggeber mich, manchmal finde ich sie. Glauben Sie an Schicksal? Ich tue es. Und an manchen Tagen, tja, da bin ich es sogar.

Eben habe ich ihn schon gesehen, den Mann, der mich gerufen hat, auch wenn er sich dessen vermutlich gar nicht bewusst ist. Und ich bin ziemlich sicher, dass er mich auch gesehen hat.

Einen Moment noch …

Da kommt seine Kabine. Ich stehe jetzt unmittelbar vor dem Aufzug und beobachte, wie sich der helle Spalt, der wie aus dem Nichts aus dem Boden des Kellers aufgetaucht ist, schnell vergrößert.

Noch bevor ich ihn sehen kann, dringt zu mir bereits das charakteristische Keuchen heraus, das ich eigentlich immer zu hören bekomme, wenn ich mit einem Klienten zusammentreffe. Er hat zweifellos meine Beine gesehen. Sekunden später kann ich in die Kabine hineinblicken.

Sie ist leer.

Nun ja, fast leer.

Ganz an der rückwärtigen Wand hat sich ein hageres Bürschlein zusammengekauert und starrt mit tellergroßen Augen zu mir heraus. Als die Böden bündig sind, steige ich zu.

 

Das jämmerliche Japsen meines Gegenübers beantworte ich mit meinem freundlichsten Lächeln. Er hat Probleme im Leben, und ich löse Probleme. Das ist mein Beruf.

Downloads

Download
Cover_Umlaufaufzug_300dpi_CMYK.jpg
JPG Bild 4.4 MB
Download
Cover_Umlaufaufzug_150dpi_RGB.jpg
JPG Bild 771.5 KB

Empfehlungen

Ins Herz, der erste Band der Neuschwanstein-Thriller-Trilogie - mehr Infos ...

Hochspannung mit Mystery-Touch - und das in den Alpen: Rindviehdämmerung


Sie finden uns mit aktuellen

Informationen auch auf Facebook.

 

Und wenn Sie auf der Suche sind nach Bavarica-Titeln unterschiedlichster Verlage, empfehlen wir Ihnen einen Besuch auf litera bavarica - Die Welt der bayerischen Bücher.

 

litera bavarica ist eine Unternehmung der Histonauten und der Edition Luftschiffer (ein Imprint der edition tingeltangel)
in Zusammenarbeit mit Gerhard Willhalm (stadtgeschichte-muenchen.de)

Wir sind Teil der Verlags-Kooperative "Münchner Buchmacher"
und des Netzwerks der unabhängigen Verlage "Schöne Bücher".


Abbildungsnachweise s. Impressum